Cinelli Tipo Pista ashes to ashes 2018

Cinelli Tipo Pista ashes to ashes 2018

Für die Bahnsaison 2017/2018 haben wir das Cinelli Tipo Pista neu ins Sortiment aufgenommen und sind uns sicher, dass es im Wiener Velodrom und auch anderswo bald oft zu sehen sein wird!

Special Price 949,00 €

Regulärer Preis: 1.099,00 €

Du sparst dir 150,00 € (14%)

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Berechne deine perfekte Rahmengröße

Special Price 949,00 €

Regulärer Preis: 1.099,00 €

Du sparst dir 150,00 € (14%)

Das pefekte Einsteiger-Bahnrad mit top Preis-/Leistungsverhältnis!“

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Details

Für die Bahnsaison 2017/2018 haben wir das Cinelli Tipo Pista neu ins Sortiment aufgenommen und sind uns sicher, dass es im Wiener Velodrom und auch anderswo bald oft zu sehen sein wird! Denn es ist ein optisch wirklich schönes Bahnrad mit klassischer Geometrie und solider Ausstattung, das Neulinge als auch Könner gleichermaßen anspricht.

Tipo Pista ashes to ashes 2018

Technische Details:

Material Material: Aluminium
Kurbelsatz Kurbelsatz: LASCO 48T - 165 mm
Laufräder Laufräder: JALCO MRX24 Rims - KT Hubs Fix/Free Flipflop
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Grau
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Schwarz
Gabel Gabel: COLUMBUS Carbon/Alloy 1-1/8”
Laufraddimension Laufraddimension: 28"
Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 1-fach
Rahmen Rahmen: COLUMBUS Alloy Custom
Kassette Kassette: 17T Fixed Cog
Kette Kette: KMC Z510
Lenker Lenker: CINELLI 6061 Ø 31,8 mm
Vorbau Vorbau: CINELLI 6061 Ø 31,8 mm
Sattel Sattel: CINELLI VL-1319A
Sattelstütze Sattelstütze: CINELLI 6061 Ø 27,2 mm
Reifen Reifen: DURO Hypersonic 700x25 mm
Geometrie Geometrie: Sportlich
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Rennrad Race
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 10-19 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook