Cannondale Synapse HM Disc black inc. 2016

Mehr Ansichten

Cannondale Synapse HM Disc black inc. 2016

Das perfekte Gleichgewicht zwischen hohem Fahrkomfort, direktem Vortrieb und geringem Gewicht – dafür steht das Synapse Carbon von Cannondale.

Special Price 5.499,00 €

Regulärer Preis: 7.999,00 €

Du sparst dir 2.500,00 € (31%)

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Nur noch 1 Stück lagernd

Berechne deine perfekte Rahmengröße

Special Price 5.499,00 €

Regulärer Preis: 7.999,00 €

Du sparst dir 2.500,00 € (31%)

Die Black inc Version des Synapse lässt absolut keine Wünsche offen. High-End Ausstattung in Kombination mit einem spitzen Carbon Rahmen.“

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Details

Das perfekte Gleichgewicht zwischen hohem Fahrkomfort, direktem Vortrieb und geringem Gewicht – dafür steht das Synapse Carbon von Cannondale. Gerade im Hobbybereich wird immer mehr nach Rennrädern gefragt, die nicht einfach nur leicht und steif sind, sondern bei langen Touren und schlechten Straßen auch noch genügend Eigendämpfung bieten und auch eine entspannte Sitzposition ermöglichen. So bleibst du einfach länger ermüdungsfrei im Sattel! In der Black Inc. Version gibt es das alles noch kombiniert mit einer wahren Luxusausstattung: Dura Ace Di2, Cannondale Hollowgram SL Carbonlaufräder und SiSl2 Kurbel sowie hydraulische Scheibenbremsen lassen wahrlich keine Wünsche offen!

Bestmöglicher Komfort durch Micro Suspension

Ein Rennrad besitzt keine richtigen Dämpfungselemente wie ein Mountainbike, sämtliche Stöße und Unebenheiten im Untergrund werden also direkt an den Fahrer weitergegeben. Jegliches Abfangen dieser Stöße kann also nur über den Rahmen selbst erfolgen. Hier ist das Know-How und das Können der Konstrukteure gefragt, um die notwendige Steifigkeit eines Rennradrahmens mit der gewünschten Nachgiebigkeit zu kombinieren. In erster Linie erfolgt dies beim Synapse über speziell geformte Sitz- und Kettenstreben, die auf Vibrationen gezielt reagieren und diese absorbieren. Aber auch die Gabel trägt ihren Teil dazu bei, die Gabelscheiden und Offset-Ausfallenden lassen das Vorderrad butterweich über den rauen Asphalt gleiten!

Asymmetrisches Sitzrohr bringt mehr Steifigkeit

Das Sitzrohr ist bei allen Synapse Modellen über dem Tretlager gespalten und asymmetrisch konstruiert. Diese Technologie wird von Cannondale „Power Pyramid“ genannt und soll noch mehr Verwindungssteifigkeit aus dem ohnehin schon sehr stabilen Rahmen herausholen. Auch aus designtechnischer Sicht ist diese Lösung interessant, da es kaum vergleichbare Rahmen anderer Hersteller gibt.

Carbonfelgen kombiniert mit hydraulischen Scheibenbremsen

Im MTB-Bereich schon lange nicht mehr wegzudenken, setzen die Scheibenbremsen inzwischen auch im Rennrad- und Querfeldeinsektor ihren Siegeszug weiter fort. Die Verzögerung ist speziell bei Nässe und Schmutz einfach deutlich besser, und bei Verwendung von hydraulischen Systemen bieten sie eine leichtere Dosierbarkeit bei geringerem Krafteinsatz der Hände. Dadurch ist man sicherer unterwegs und kann sich ganz auf die Anforderungen der Strecke vor einem konzentrieren. Beim Synapse Black Inc. kommen die Scheibenbremsen in Kombination mit extrem leichten und steifen Vollcarbon-Laufrädern zum Einsatz wodurch die Vorteile dieses Materials genossen werden können, ohne die Nachteile, nämlich verringerte Bremsleistung vor allem bei Nässe mit Felgenbremsen, in Kauf nehmen zu müssen.

Perfekte Schaltperformance: Shimano Dura Ace Di2

Die elektronische Schaltung von Shimano wird auf immer mehr Rennrädern verbaut, denn die Vorteile liegen auf der Hand und können von jedem, der diese fortschrittliche Schalttechnik schon ausprobiert hat, sicher bestätigt werden. Die Schaltvorgänge werden deutlich einfacher, schneller und präziser, und das buchstäblich auf Knopfdruck! Umwerfer und Schaltwerk führen den Schaltbefehl stets mit der gleichen Präzision aus, ein Verschalten wird also so gut wie unmöglich. Weitere Vorzüge ergeben sich durch die automatische Trimmfunktion des Umwerfers sowie die unkomplizierte Montage und Einstellung. Außerdem können zusätzliche Schaltknöpfe für das hintere Schaltwerk an Ober- und Unterlenker angebracht werden, um in jeder Situation schnell reagieren und schalten zu können!

Synapse HM Disc black inc. 2016

Technische Details:

Material Material: Carbon
Kurbelsatz Kurbelsatz: Cannondale HollowGram SiSL2, BB30A, 50/34 OPI Spidering
Schaltwerk Schaltwerk: Shimano Dura-Ace 9070 Di2
Laufräder Laufräder: Cannondale HollowGram SL Disc, Carbon Clincher, Tubeless
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Schwarz
Gabel Gabel: Synapse Disc, SAVE PLUS, BallisTec Hi-MOD Carbon, 1 1/8 to 1 1/4 tapered
Laufraddimension Laufraddimension: 28"
Bremsanlage Bremsanlage: Shimano R785, 140 mm
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 2x11-fach
Rahmen Rahmen: Synapse Disc, BallisTec Hi-MOD Carbon, Di2 ready, SAVE PLUS, BB30A
Kassette Kassette: Shimano Dura-Ace 9000 11-28, 11-fach
Kette Kette: Shimano HG900-11, 11-fach
Umwerfer Umwerfer: Shimano Dura-Ace 9070 Di2, Braze-on
Schalthebel Schalthebel: Shimano R785 Di2, hydraulic disc
Lenker Lenker: Cannondale Escape Carbon Compact
Vorbau Vorbau: Cannondale C1 Ultralight, 7050 Alloy, Ti bolts, 31,8 mm, 6 deg.
Sattel Sattel: Fabric ALM Carbon Ultimate
Reifen Reifen: Schwalbe ONE Tubeless, 700x28C
Pedale Pedale: N/A
Geometrie Geometrie: Ausgewogen
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Rennrad Comfort
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano Dura Ace Di2
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Elektrisch
Übersetzung Rennrad/Cross Übersetzung Rennrad/Cross: 50/34
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 10-19 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook