Cube Sting Hybrid 120 RACE 500Wh 29" turquoise/apricot 2019

Cube Sting Hybrid 120 RACE 500Wh 29" turquoise/apricot 2019
3.199,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lagernd

Technische Details:

Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 10-fach
Schaltwerk Schaltwerk: Shimano Deore RD-M6000-DGS, ShadowPlus, 10-Speed
Motor Motor: Bosch
Akku Akku: 500 Wh
Akku Typ Akku Typ: InTube
Bordcomputer Bordcomputer: Bosch Purion
Hersteller Gewicht Hersteller Gewicht: 23,9 kg
Geschlecht Geschlecht: Frauen
Farbe Farbe: Blau
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Orange
Material Material: Aluminium
Gabel Gabel: RockShox Judy Silver TK Air, Tapered, 15x110mm, 120mm, eMTB Approved, Lockout
Dämpfer Dämpfer: RockShox Monarch RL, 184x44mm
Laufraddimension Laufraddimension: 29"
Bremsanlage Bremsanlage: Shimano BR-MT400, Hydr. Disc Brake (180/180)
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Rahmen Rahmen: Aluminium Superlite, Gravity Casting, Triple Butted, Efficient Trail Control 4-Link, Agile Trail Geometry, Boost 148, Tuned Drive Position, AXH, Full Integrated Battery
Kurbelsatz Kurbelsatz: FSA CK-745, 170mm, 15T
Kassette Kassette: Shimano Deore CS-HG500, 11-42T
Kette Kette: KMC X10
Schalthebel Schalthebel: Shimano Deore SL-M6000, Rapidfire-Plus
Lenker Lenker: Newmen Evolution 318.20, 760mm
Vorbau Vorbau: Newmen Evolution 318.4, 31.8mm
Sattel Sattel: Natural Fit Active WS
Sattelstütze Sattelstütze: CUBE Performance Post, 31.6mm
Laufräder Laufräder: CUBE EX30, 32H, Disc, Tubeless Ready
Reifen Reifen: Schwalbe Nobby Nic, PerfL, 2.60
Akku Typ Akku Typ: InTube
Geometrie Geometrie: Ausgewogen
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Cross Country/Marathon
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano Deore
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Übersetzung MTB Übersetzung MTB: 1-fach
Federweg Federweg: 120-140mm
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 9-17 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook