Haibike SDURO AllMtn 8.0 500Wh 27,5" 2017

Haibike SDURO AllMtn 8.0 500Wh 27,5" 2017

Mit ausgewogener Geometrie und großem Federweg von 150mm eignet sich das AllMtn 8.0 auch für sehr anspruchsvolles Gelände.

5.499,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lagernd

Das AllMtn 8.0 verfügt über ein geniales Fahrwerk. Die neue Magura Federgabel und der Fox Float Dämpfer sind perfekt aufeinander abgestimmt. “

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Details

Mit ausgewogener Geometrie und großem Federweg von 150mm eignet sich das AllMtn 8.0 auch für sehr anspruchsvolles Gelände. Besonders hochwertige und moderne Federelemente erschließen einen enormen Einsatzbereich und die breiten 27,5“ Laufräder sowie die absenkbare Sattelstütze sichern eine gute Kontrolle auch bei besonders herausfordernden Strecken. Mit dem kräftigen Yamaha Antrieb und der 2x10 Schaltung kommt man überall gut zurecht und auch steile Anstiege sind mühelos zu bewältigen. Als eines der ersten Serienräder besitzt das SDuro AllMtn 8.0 einen integrierten GPS- und Bluetooth-Sender, der sowohl automatische Notrufe senden, als auch Informationen über den Standort des Bikes bei Diebstahl liefern kann!

Perfekt integrierter Antrieb

Der Motor ist der zentrale Bestandteil eines jeden e-Bikes. Die Konstrukteure bei Haibike haben sich überlegt, wie dieser aus technischen aber auch optischen Gesichtspunkten bestmöglich in den Rahmen integriert werden kann. Das Resultat ist das sogenannte „Gravity Casting Interface“, ein durch ein spezielles Gußverfahren extrem stabiles Bauteil aus Aluminium, das gleichzeitig das Herzstück des Rahmens, als auch die Motoraufhängung bildet. Dadurch kann auf weitere Haltebleche verzichtet werden und der Motor ist so kompakt wie möglich in dem Interface und somit im Rahmen verbaut. Das macht nicht nur technisch Sinn, da so eine möglichst direkte Kraftübertragung gewährleistet wird, sondern sieht auch sehr gut aus und spart obendrein noch Gewicht!

Haibike „Skid Plate“ schützt den Motor

Auf der Unterseite wird der Motor durch das „Skid Plate“, eine stabile Abdeckung aus Kunststoff, formschön umschlossen und dadurch gleichzeitig vor Beschädigungen geschützt. Gerade im Gelände kann es immer wieder passieren, dass Steine von unten gegen den Rahmen schlagen oder das Rad an der Unterseite des Rahmens am Boden aufsitzt. Der spezielle Kunststoff, der für das Skid Plate verwendet wird, fängt diese Schläge und Stöße durch Verformung ab und springt dann sofort wieder in seine ursprüngliche Form zurück. Sollte es doch einmal zu Beschädigungen kommen, kann das Skid Plate einfach und kostengünstig ausgetauscht werden.

Neues Haibike Integrated Display

Für die neuen, hochwertigen Modelle der SDuro-Serie hat Haibike ein spezielles Display entwickelt, das formschön in den Vorbau integriert ist. Dadurch sitzt es ideal mittig im Blickfeld des Fahrers und ist obendrein auch bei etwaigen Stürzen vor Beschädigungen geschützt. Zusätzlich ist der Displayteil selbst schwimmend auf einem Silikonteil gelagert, wodurch Vibrationen abgedämpft werden können. Natürlich profitiert auch die Optik von dieser Neuerung, das Display ist nun kein am Lenker montierter Fremdkörper sondern bildet ein perfekt integriertes und geschütztes Cockpit. Trotz der kompakten Größe liefert das neue Display des Yamaha PW-X Systems alle wichtigen Informationen zu Unterstützungsstufe, Akkuladestand, Restreichweite und sämtlichen Tachofunktionen. Über die Remoteeinheit am Lenker können alle Funktionen bequem gesteuert sowie die Schiebehilfe bis 6 km/h aktiviert werden.

Haibike E-Connect System

Eine bahnbrechende Neuerung ist die serienmäßige Einführung einer kompakten Sendeeinheit mit GPS- und Bluetooth-Sender sowie einem GSM-Chip. Diese dient einerseits als Sicherheitseinrichtung bei Stürzen, indem sie Erschütterungen und die Lage des Rads erkennt und falls der Fahrer in der Folge nicht selbstständig reagiert, einen automatischen Notruf an eine zuvor festgelegte Nummer inklusive genauer Position übermittelt. Andererseits schützt sie vor Diebstahl des Bikes, der Besitzer kann nämlich im Bedarfsfall jederzeit über eine App am Smartphone über den Standort informiert werden, außerdem wird er zuvor schon vor fremder Inbetriebnahme gewarnt.

SDURO AllMtn 8.0 500Wh 27,5" 2017

Technische Details:

Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 2x10-fach
Schaltwerk Schaltwerk: Shimano Deore XT M786 Shadow Plus, 20-Gang
Motor Motor: Yamaha
Akku Akku: 500 Wh
Bordcomputer Bordcomputer: Yamaha LCD vorbauintegriert
Hersteller Gewicht Hersteller Gewicht: 22,2 kg
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Grau
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Orange
Material Material: Aluminium
Gabel Gabel: Magura Boltron, Luft, Federweg: 150mm, Aluschaft 1 1/8" - 1 1/2" tapered
Dämpfer Dämpfer: FOX Float DPS Performance EVOL, Luft, 65mm
Laufraddimension Laufraddimension: 27,5"
Bremsanlage Bremsanlage: Magura MT5
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Rahmen Rahmen: Aluminium 6061, Gravity Casting, hydroformed, Steckachse M12 (1.75) x 148mm, Scheibenbremse Post Mount, Federweg: 150mm
Kurbelsatz Kurbelsatz: SDURO Alu
Kassette Kassette: Shimano Deore XT M771, 11-36 Zähne
Kette Kette: KMC X10e
Umwerfer Umwerfer: Shimano Deore XT M8000
Schalthebel Schalthebel: Shimano Deore XT M780, Rapidfire
Lenker Lenker: Haibike Components TheBar +++
Vorbau Vorbau: Haibike Components TheStem, Displayintegration, A-Head, Bar bore: 31.8mm
Sattel Sattel: Prologo Nago Evo X15
Sattelstütze Sattelstütze: Kind Shock LEV-DX, Teleskop, 31.6mm
Laufräder Laufräder: Rodi TR40, geöst, Aluminium
Reifen Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo SnakeSkin, 70-584
Pedale Pedale: XLC Freeride, Plattform Pedal
Geometrie Geometrie: Ausgewogen
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: All Mountain
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano XT
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Übersetzung MTB Übersetzung MTB: 2-fach
Federweg Federweg: 150-180mm
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns von 10-19 Uhr telefonisch unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook