Cannondale F-Si World Cup Hi-MOD Team 2019

Cannondale F-Si World Cup Hi-MOD Team 2019

Cannondale hat es wieder getan – nämlich ein ohnehin schon perfekt geglaubtes Rad noch besser gemacht!

8.499,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lagernd

Die neue Lefty Ocho Carbon kombiniert mit dem Hi-Mod Rahmen und der Sram XX1 Eagle machen dieses wettkampferprobte Bike zu einem der leichtesten Hardtails am Markt!“

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Details

Cannondale hat es wieder getan – nämlich ein ohnehin schon perfekt geglaubtes Rad noch besser gemacht! Der neue F-Si Rahmen ist noch etwas leichter als das Vorgängermodell und bietet dennoch kompromissloses Fahrverhalten im Geländeeinsatz! Das wirkliche Highlight ist aber natürlich die brandneue Lefty „Ocho“: Ein Gabelbein war bisher schon Standard bei Cannondale, wirklich revolutionär ist jetzt aber, dass es auch nur eine Gabelbrücke gibt! Dadurch konzentriert sich das gesamte Material dort, wo es benötigt wird, um die Gabel robust und steif zu machen, und so entsteht eine der leichtesten Federgabeln der Welt, ganze 250 Gramm leichter als die vorige Lefty! Das Topmodell der neuen F-Si Serie ist – wie der Name verrät – Weltcup- erprobt und bietet kompromisslose Performance was Gewicht und Ausstattung betrifft!

Die neue Lefty Ocho: ein wahres Meisterstück!

Wenn man die perfekte Federgabel an einem MTB beschreiben soll, so werden am häufigsten die Schlagwörter geringes Gewicht, hohe Verwindungssteifigkeit und geschmeidiges Ansprechverhalten fallen. Und genau diese Anforderungen erfüllt die neue Lefty Ocho mit Bravour: Durch die Verwendung von nur einem Federbein und nur einer Gabelbrücke wird naturgemäß Gewicht eingespart, das ist soweit klar. Die wahre Kunst ist es aber, diese Konstruktion auch gleichzeitig steif und stabil genug für den harten Geländeeinsatz zu machen! Auch diese Aufgabe haben die Experten bei Cannondale gelöst, indem sie das eingesetzte Material sorgfältig auswählen und genau dort verbauen, wo es für eine optimale Steifigkeit benötigt wird. Anders als man auf den ersten Blick vielleicht vermuten würde, bietet die neue Lefty sogar die beste Gesamtsteifigkeit aller am Markt befindlichen Leichtbau-XC-Gabeln! Doch damit nicht genug: durch die Verwendung von nur einem Gabelbein kommt es automatisch zu weniger ungefederter Masse und vor allem zu weniger Reibung erzeugende Flächen, Buchsen und Dichtungen als bei jeder anderen Gabel, was sich in einer unglaublichen Geschmeidigkeit beim ein- und ausfedern und einem perfekten Ansprechverhalten niederschlägt!

Im Rennsport entwickelt

Die Marke Cannondale ist schon seit jeher dafür bekannt, neue Räder und neue Technologien in enger Zusammenarbeit mit den Leuten zu entwickeln und zu testen, die wirklich wissen, worauf es ankommt, nämlich den Profifahrern in den jeweiligen Rennteams. Erst im harten Wettkampfeinsatz stellt sich nämlich heraus, ob bestimmte Ideen und Neuerungen sich auch tatsächlich in der Praxis bewähren. Hier zählen letztendlich nur die erreichten Ergebnisse und die gefahrenen Zeiten, also konzentrieren sich die Ingenieure bei Cannondale nicht darauf, jedes Gramm für gute Testergebnisse am Papier zu sparen, sondern auf Funktionen, die echte Leistungsvorteile auf den Rennstrecken bringen! Jedes Feature und jede neue Technik hat also auch in der Praxis ihren Sinn, und genau das macht im Endeffekt auch den wesentlichen Vorteil für den Kunden aus, den man mit dem neuen F-Si im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ kann!

Asymetrischer Hinterbau

Traktion und Agilität sind die Schlagwörter, um die sich bei einem XC-Hardtail alles dreht. Denn das leichteste Bike oder der steifste Rahmen machen nicht viel Sinn, wenn die Kraft des Fahrers nicht perfekt auf den Boden übertragen wird oder sich das Rad nur schwerfällig um die Kurven lenken lässt. Mi dem von Cannondale entwickelten „Asymmetric Integration Offset“- Antrieb nimmt man sich beim F-Si dieser Herausforderung an. Asymmetrisch angeordnete, kurze Kettenstreben bieten einerseits bestmögliche Wendigkeit, andererseits aber auch noch genug Freiraum für ausreichend breite Reifen, die wiederum die Traktion im Antrieb erhöhen. Darüber hinaus stimmt die „SAVE Micro-Suspension“ die Nachgiebigkeit des Rahmens perfekt ab, indem sich das hintere Rahmendreieck durch spezielle Rohrformen bei Bedarf leicht vertikal biegt, um Stöße von unten absorbieren zu können. Die Carbon-Beschichtung des Sitzrohrs verleiht diesem außerdem eine leichte Nachgiebigkeit nach vorne und hinten. In Summe sorgen diese Features für mehr Traktion, höhere Geschwindigkeiten und drastisch minimierte Materialermüdung.

F-Si World Cup Hi-MOD Team 2019

Technische Details:

Gabel Gabel: ALL-NEW Lefty Ocho Carbon, 29", 100mm, Chamber Damper with cable lockout, OppO Spring System, tapered steerer, 55mm offset
Bremsanlage Bremsanlage: SRAM Level Ultimate hydro disc, 160/160mm Centerline rotors
Schaltwerk Schaltwerk: SRAM XX1 Eagle
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Schwarz
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Grün
Material Material: Carbon
Laufraddimension Laufraddimension: 29"
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 12-fach
Rahmen Rahmen: ALL-NEW F-Si, Hi-MOD BallisTec Carbon, SAVE, PF30A, tapered head tube, Speed Release 12mm thru axle, Ai Offset
Kurbelsatz Kurbelsatz: SRAM XX1 Carbon, 34T, Ai Custom
Kassette Kassette: SRAM XG-1295, X01 Eagle, 10-50, 12-speed
Kette Kette: SRAM X01 Eagle, 12-speed
Schalthebel Schalthebel: SRAM XX1 Eagle, 12-speed
Lenker Lenker: Cannondale C1 Flat, Carbon, 8-degree sweep, 760mm
Vorbau Vorbau: Cannondale C1, 7075 Alloy, 1-1/8", 31.8, 7-degree
Sattel Sattel: Prologo Zero II, Tirox rails
Sattelstütze Sattelstütze: Cannondale C1 Full Carbon, 27.2 x 350/400mm
Laufräder Laufräder: ENVE M525 Carbon, 24h, tubeless ready
Reifen Reifen: Schwalbe Racing Ray 29 x 2.25" front, Racing Ralph 2.25" rear, Snake Skin, Addix Speedgrip Compound, tubeless ready
Geometrie Geometrie: Sportlich
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Cross Country/Marathon
Schaltgruppe Schaltgruppe: Sram XX1 Eagle
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Übersetzung MTB Übersetzung MTB: 1-fach
Federweg Federweg: 90-110mm
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 10-19 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook