Bergamont E-Line C XT 400 Herren 2016

Bergamont E-Line C XT 400 Herren 2016

Special Price 2.479,20 €

Regulärer Preis: 3.099,00 €

Du sparst dir 619,80 € (20%)

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lagernd

Die hochwertige Ausstattung bildet die Basis für schnelle Fahrten über Stock und Stein.“

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Technische Details:

Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 10-fach
Schaltwerk Schaltwerk: SHIMANO DEORE XT, RD-T780, SGS
Motor Motor: Bosch
Akku Akku: 400 Wh
Bordcomputer Bordcomputer: Intuvia
Hersteller Gewicht Hersteller Gewicht: 22,8 kg
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Grau
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Schwarz
Material Material: Aluminium
Gabel Gabel: Rock Shox Paragon Gold 28", 1 1/8", 63 mm, Luftfeder, Lockout
Laufraddimension Laufraddimension: 28"
Bremsanlage Bremsanlage: Shimano Deore XT
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Rahmen Rahmen: T4/T6 wärmebehandelt, Box Flange Concept, Hydro Fluid Forming, einfach konifiziert, 3D-Dropout, E-Bike-Comfort Geometrie
Rohrsatz Rohrsatz: 6061 Aluminium Lite Rohrsatz
Kurbelsatz Kurbelsatz: BGM Pro
Kassette Kassette: Shimano, 20t
Kette Kette: KMC Z-610HXRB, Anti-Rost, Heavy Duty
Schalthebel Schalthebel: SHIMANO DEORE XT, SL-M780, 1X10-FACH, RAPIDFIRE PLUS-SHIFTER
Lenker Lenker: BGM
Vorbau Vorbau: BGM E-Bike
Sattel Sattel: Selle Royal Lookin Basic
Laufräder Laufräder: ALEX TA19, 28", DISC, GEÖST, 36L
Reifen Reifen: Schwalbe Energizer Plus, Reflex-Streifen, 47-622 Schläuche: Schwalbe SV17A Light 28/47-622/635
Pedale Pedale: Wellgo C128
Gewogenes Gewicht Gewogenes Gewicht: 22,9 kg
Geometrie Geometrie: Aufrecht, Ausgewogen
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Freizeit
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano XT
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Federweg Federweg: 60-80mm
Weitere Details
E-Line C XT 400 Herren 2016

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook