Cannondale Bad Boy 1 27,5" black 2018

Cannondale Bad Boy 1 27,5" black 2018

Wer beim Ritt durch die Stadt nicht nur auf Zuverlässigkeit und Funktionalität, sondern auch auf eine wirklich coole Optik Wert legt, für den ist das Bad Boy von Cannondale das perfekte Bike.

1.999,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Berechne deine perfekte Rahmengröße
1.999,00 €

Das Bad Boy mit starrer Lefty und Gates Riemenantrieb garantiert einen coolen Auftritt!“

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Details

Wer beim Ritt durch die Stadt nicht nur auf Zuverlässigkeit und Funktionalität, sondern auch auf eine wirklich coole Optik Wert legt, für den ist das Bad Boy von Cannondale das perfekte Bike. Einerseits dezent gehalten durch die dunkle Farbe, andererseits durch die einzigartige Lefty- Gabel doch ein echter Hingucker!

Dicker Reifen auf kleinerer Felge

Die spezielle Kombi aus 27,5“ Laufrädern und breiten, höher gebauten Reifen hat sich das Bad Boy vom Cannondale Slate abgeschaut. Gerade in der Stadt macht diese Variante absolut Sinn, denn man verliert so gegenüber einem 28“ Laufrad kaum an Speed und Abrolleigenschaften, gewinnt aber deutlich an Dämpfung und Kurvengrip! Darüber hinaus wird der Laufradsatz acuh etwas leichter.

Lefty: ein echter Hingucker!

Cannondale ist schon seit langem bekannt für seine hauseigene Lefty- Gabel mit nur einem Gabelholm, die vorrangig mit den unterschiedlichen Federwegen an den sehr hochwertigen MTBs verbaut wird. Doch auch in der starren Variante ohne Dämpfung macht diese Konstruktion absolut Sinn! Erstens ist sie konstruktionsbedingt etwas leichter als herkömmliche Gabeln und zweitens bietet sie durch den größeren Durchmesser und die doppelte Klemmung am Steuerrohr eine höhere Verwindungssteifigkeit.

Innovatives Antriebssystem mit maximaler Wartungsfreiheit

Nabenschaltungen werden aufgrund ihres geschlossenen Systems und der damit verbundenen einfachen Handhabung und Wartung schon immer gerne an Alltags- und Stadträdern verbaut. In Kombination mit dem Gates Antriebsriemen aus Kunststoff bietet das Bad Boy 1 diesbezüglich noch mehr Vorteile, denn das Antriebssystem ist nahezu geräuschlos und praktisch wartungsfrei. Der Riemen muss nicht wie eine herkömmliche Kette geschmiert werden, und durch eine Längsnut in der Mitte ist stets eine optimale Ausrichtung garantiert. Aufsteigen und losfahren lautet hier also das Motto!

Bad Boy 1 27,5" black 2018

Technische Details:

Bremsanlage Bremsanlage: Magura MT2 160/160mm
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 8-fach
Schaltwerk Schaltwerk: Shimano Alfine 8-speed internal gear hub
Hersteller Gewicht Hersteller Gewicht: 11,3 kg
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Grau
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Schwarz
Material Material: Aluminium
Gabel Gabel: Lefty LightPipe OPI, integrated Supernova LED lightstrip, USB rechargeable battery
Laufraddimension Laufraddimension: 27,5"
Rahmen Rahmen: New Bad Boy OPI, SmartForm C1 Alloy, integrated reflective bumper, BSA, 1-1/8" headtube, sliding dropout
Kurbelsatz Kurbelsatz: FSA Comet, w/ Gates Belt Drive 46t
Kassette Kassette: Gates CenterTrack, 22t
Kette Kette: Gates CenterTrack Belt
Schalthebel Schalthebel: Shimano Alfine S503 Rapidfire
Lenker Lenker: Bad Boy, 6061 alloy, 31.8, 720mm x 15mm rise
Vorbau Vorbau: Bad Boy Si, integrated sandwich stem, 60mm
Sattel Sattel: Fabric Scoop Radius Elite
Sattelstütze Sattelstütze: LightSkin w/ integrated rear LED light, 31.6
Laufräder Laufräder: Bad Boy C1, 650b, double wall w/eyelets
Reifen Reifen: Schwalbe G-One Performance, 650x40c, folding
Pedale Pedale: Cannondale Urban, alloy with Kraton
Geometrie Geometrie: Ausgewogen
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Freizeit
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano Alfine
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 10-19 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook