Cube Axial WS aqua/blue 2018

Cube Axial WS aqua/blue 2018

Das speziell für Damen entwickelte Cube Axial ist das ideale Rad für den Einstieg in den Rennradsport, es ist für lange gemütliche Touren genauso geeignet wie für flotte Trainingsfahrten oder die Teilnahme an dem ein oder anderen Wettbewerb.

749,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lagernd

Für alle sportlichen Damen, die erstmals Rennrad-Luft schnuppern wollen!“

Bernhard Kohl – Geschäftsführer und ehemaliger Profi-Radfahrer

Details

Das speziell für Damen entwickelte Cube Axial ist das ideale Rad für den Einstieg in den Rennradsport, es ist für lange gemütliche Touren genauso geeignet wie für flotte Trainingsfahrten oder die Teilnahme an dem ein oder anderen Wettbewerb. Hier bietet die neue preiswerte Shimano Claris 2x8 Komplettgruppe Verlässlichkeit bei jedem Schaltvorgang. Auch Komfort und Ergonomie kommen dank schlanken Sitzstreben und vibrationsdämpfender Carbongabel nicht zu kurz – und das alles zu einem wirklich interessanten Preis!

Ansprechende Optik

Obwohl sich das Axial preislich eher in der Einstiegsklasse bewegt, verfügt es über innenverlegte Kabelzüge, ein Feature, das man oft nur an höherpreisigen Premiumrädern findet. Das verspricht eine makelloses, glattes Design und auch beim Putzen des Rads sind die Kabelzüge nicht im Weg. Wie bei Cube üblich wirkt das ganze Rad wie aus einem Guss, wozu nicht zuletzt die Farbgebung der Laufräder sowie der anderen Anbauteile wie des Cube Lady Sattels beiträgt.

Kombination von Aluminium und Carbon für angenehmes Fahrverhalten

Die Konstrukteure des Axial haben diese beiden Werkstoffe perfekt miteinander kombiniert: der Alurahmen ist dort steif, wo er steif sein soll, dämpft aber gleichzeitig auch dort, wo er dämpfen soll! Die Gabel ist aus hochwertigem Carbon gefertigt, was nicht nur Gewicht spart, sondern wiederum Komfort bringt, da Bauteile aus Carbon mehr „Flex“ bieten und somit die Stöße von unten etwas abfedern.

Angenehme und effiziente Sitzposition

Gerade Einsteigern und hier vor allem Damen ist es meist wichtig, nicht zu gestreckt oder vorne zu tief am Rennrad zu sitzen. Genau hier das haben die Entwickler bei Cube beim Entwurf des Axial WS berücksichtigt. Das Steuerrohr ist etwas länger konstruiert, was eine angenehm entspannte Sitzposition ermöglicht, ohne mit übermäßig vielen Spacern unter dem Vorbau nachhelfen zu müssen. Auf schlechten Straßen und bei langen Touren wird das sowohl die Neueinsteigerin als auch die erfahrene Sportlerin zu schätzen wissen!

Axial WS aqua/blue 2018

Technische Details:

Material Material: Aluminium
Kurbelsatz Kurbelsatz: Shimano Claris FC-R2000, 50x34T, BB-RS500
Schaltwerk Schaltwerk: Shimano Claris RD-R2000-GS, 8-Speed
Laufräder Laufräder: CUBE RA 0.8 Aero, QR/QR
Hersteller Gewicht Hersteller Gewicht: 9,4 kg
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Blau
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Blau
Gabel Gabel: CUBE CSL Race, One Piece 3D Forged Steerer/Crown, Carbon Blades, 1 1/8" - 1 1/4" Tapered
Laufraddimension Laufraddimension: 28"
Bremsanlage Bremsanlage: Shimano Claris BR-R2000
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Mechanisch
Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 2x8-fach
Rahmen Rahmen: Aluminium 6061 T6 Superlight, Road Comfort Geometry
Kassette Kassette: Shimano CS-HG31, 11-34T
Kette Kette: KMC Z7
Umwerfer Umwerfer: Shimano Claris FD-R2000-BM, 31.8mm
Schalthebel Schalthebel: Shimano Claris ST-R2000
Lenker Lenker: CUBE Compact Race Bar
Vorbau Vorbau: CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
Sattel Sattel: CUBE WS Active 1.1
Sattelstütze Sattelstütze: CUBE Performance Post, 27.2mm
Reifen Reifen: Conti Ultra Sport 2, 25-622
Geometrie Geometrie: Ausgewogen
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Rennrad Comfort
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano Claris
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Übersetzung Rennrad/Cross Übersetzung Rennrad/Cross: 50/34
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 10-19 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook