Cube AMS ZERO99 C:68X Race 29" liquidred´n´carbon 2022

Cube AMS ZERO99 C:68X Race 29" liquidred´n´carbon 2022
€ 4.099,00
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lagernd

Technische Details:

Gabel Gabel: Fox 32 SC Float Performance, 2-Position Remote, Tapered, 15x110mm, 100mm
Dämpfer Dämpfer: Fox Float DPS Performance Elite Remote, 190x40mm, 2-Position Remote
Bremsanlage Bremsanlage: Shimano XT BR-M8100, Hydr. Disc Brake (180/160)
Schaltwerk Schaltwerk: Shimano XT RD-M8100-SGS, ShadowPlus, 12-Speed
Hersteller Gewicht Hersteller Gewicht: 10,7 kg
Geschlecht Geschlecht: Unisex
Farbe Farbe: Rot
Sekundärfarbe Sekundärfarbe: Schwarz
Material Material: Carbon
Laufraddimension Laufraddimension: 29"
Bremsanlagen-Art Bremsanlagen-Art: Hydraulisch Disc
Anzahl Gänge Anzahl Gänge: 12-fach
Rahmen Rahmen: C:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology, FSP 4-Link, Boost 148, UDH™
Kurbelsatz Kurbelsatz: Shimano XT FC-M8100, 32T, Boost, 175mm (170mm for size S)
Kassette Kassette: Shimano XT CS-M8100, 10-51T
Kette Kette: Shimano CN-M6100
Schalthebel Schalthebel: Shimano XT SL-M8100-IR, Direct Attach
Lenker Lenker: Newmen Advanced 318.0, Carbon, 740mm
Vorbau Vorbau: Newmen Evolution SL 318.2, 31.8mm
Sattel Sattel: Natural Fit Nuance SLT Carbon
Sattelstütze Sattelstütze: Newmen Advanced, Carbon, 30.9mm
Laufräder Laufräder: Newmen Evolution SL X.A.25, 28/28 Spokes, 15x110mm/12x148mm, Tubeless Ready
Reifen Reifen: VO: Schwalbe Racing Ray, Super Race, Addix Speedgrip, Kevlar, 2.25 / HI: Schwalbe Racing Ralph, Super Race, Addix Speedgrip, Kevlar, 2.25
Geometrie Geometrie: Sportlich
Einsatzgebiet Einsatzgebiet: Cross Country/Marathon
Schaltgruppe Schaltgruppe: Shimano XT
Schaltgruppe-Art Schaltgruppe-Art: Mechanisch
Übersetzung MTB Übersetzung MTB: 1-fach
Federweg Federweg: 90-110mm
Weitere Details

Du brauchst Hilfe?

Du erreichst uns heute zwischen 10-16 Uhr unter
+43 1 890 1976 60
oder rund um die Uhr per Mail
webshop@bernhardkohl.at

Nichts mehr verpassen!

Folge uns auf Facebook und erhalte
exklusive Infos zu unseren Events.

Bernhard Kohl auf Facebook